Angebote zu "Schröder" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Mettke-Schröder, Karin: Oxada und Eybo, die Var...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.09.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Oxada und Eybo, die Varianten, Auflage: 2. Auflage von 2016 // 2. Auflage, Autor: Mettke-Schröder, Karin // Mettke, Petra, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: USA Nordosten // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Science Fiction, Fantasy, Seiten: 492, Informationen: Paperback, Gewicht: 705 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Schmäh
15,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2017 - Hauptpreis! „Schmäh“: Ein Phänomen mit vielen Bedeutungen. Erklären kann es in seinem 25. Solo nur ein Spezialist wie Lukas Resetarits.Alle halten uns am Schmäh: Werbung und Marketing, Medien und Politik. Alles nur Schmäh: Horoskope, Aphrodisiaka, Haarwuchsmittel oder die Behauptungen, Konsumsucht sei Wirtschaftsförderung und Gratiszeitungen würden nichts kosten: Lukas Resetarits führt uns das – intelligent gedacht und formuliert – als weiser Wutbürger in seinem 25. Programm in vielen Varianten vor Augen. Denn für den Altmeister des Austrokabaretts ist Schmäh vor allem eine Sprach- und Denkhaltung, eine Lebensphilosophie und Weltsicht.Buch: Lukas Resetarits, Kathrin ResetaritsMusik: Robert KastlerMitarbeit: Alfred Kampel, Wolfgang Preissl, Fritz Schindlecker, Katrin WerzingerHaustechnik: Roman VeiglKamera: Wolfram Zöttl, Alexander Boboschewski, Peter Pavlousek, Paul Prinz, René Rothkopf, Deniz BlazekAssistenz: Florian HöhlichTon: Jürgen StelzerLicht: Freddy RockMaske: Jasmin WaldhauserRegieassistenz: Tanja JandbauerORF Produktionsleitung: Stefan WöberORF Redaktion: Peter WustingerProduzent: Erich SchindleckerRegie: Peter Schröder

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Antike Plastik
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- ΑΓΑΛΜΑΤΙΟΝ ΚΥΘΕΡΕΙΑΣ / Albizzati, C. -- ΧΑΡΙΣΤΗΡΙΑ / Arndt, P. -- AN ATTIC RELIEF OF THE LATE FIFTH CENTURY / Ashmole, B. -- SPÄTHELLENISTISCHE FRAUENSTATUEN AUS KOS / Bieber, M -- EINE STATUETTE DES NIL AUS ALEXANDRIEN / Freiherr von Bissing, Fr. W. -- IBERISCHE KRIEGERKÖPFE AUS DEM CERRO DE LOS SANTOS (SPANIEN) / Bosch-Gimpera, Pedro -- DIE GRABSTELE DES LEONTIOS / Brueckner, A. -- ÜBER GRUPPENBILDUNG / Bulle, H. -- A MARBLE RELIEF FROM HALIKARNASSOS / Van Buren, A. W. -- VARIANTEN / Buschor, E. -- ZUR WESTGRIECHISCHEN PLASTIK / Byvanck, A. W. -- BRONZESTATUETTE EINES HERAKLES IN NEAPEL / Curtius, L. -- EIN BILDNIS DER ÄLTEREN AGRIPPINA / Drexel, F. -- BRONZESTATUETTE DES HERAKLES AUS MAZEDONIEN / Filow, B. -- ANTIKE BÜSTENGEFÄSSCHEN AUS METALL / Goessler, P. -- STUDIEN ZUR HELLENISTISCHEN PLASTIK / Hekler, A. -- BRONZENER BILDNISKOPF IM ALBERTINUM ZU DRESDEN / Herrmann, P. -- PTOLEMÄISCHE PORTRÄTS UND ANDERES IM PELIZÄUSMUSEUM / Ippel, A. -- ETRUSKISCH-RÖMISCHE BILDKUNST / Karo, G. -- TERRAKOTTEN AUS DEM VATIKAN UNDAUS MÜNCHEN / Κaschnitz-Weinberg, G. -- EIN VOTIVRELIEF AUS TARENT / Langlotz, E. -- SILEN UND MÄNADE / Lehmann-Hartleben, K. -- EINE KLEINE VOTIVBRONZE AUS DEM VENETERLANDE / Leopold, H. M. R. -- HERAKLES DES MYRON / Lippold, G. -- AUS ATTISCHEN RELIEFS / Löwy, E. -- BRUCHSTÜCK EINES ATTISCHEN GRABRELIEFS IM HAMBURGISCHEN MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE / von Mercklin, E. -- SULLA STATUA COLOSSALE DI ALESSANDRO SEVERO DEL MUSEO NAZIONALE DI NAPOLI / Mingazzini, P. -- ZWEI SPÄTRÖMISCHE PORTRÄTS IN DRESDEN / Müller, V. -- EINE BRONZESTATUETTE IM BERLINER ANTIQUARIUM / Neugehauer, K. A. -- ATHENAKOPF DES VIERTEN JAHRHUNDERTS / Noack, F. -- UNA STATUETTA ETRUSCA INEDITA / Nogara, B. -- STATUE INEDITE Ο MALNOTE DI SIRACUSA / Orsi, P. -- DIE 'ANGELEHNTE' ATHENA / Praschniker, C. -- A BRONZE PRIZE HYDRIA / Richter, G. M. A. -- ΚΟΥΡΙΜΟΣ ΠΑΡΘΕΝΟΣ / Rizzo, G. E. -- EINE NIKE AUS ANTIOCHIA IN PISIDIEN / Robinson, D. M. -- ZWEI RÖMISCHE PORTRÄTKÖPFE AUS ALEXANDRIEN / Rodenwaldt, G. -- EIN SPÄTETRUSKISCHER MEIERHOF / Rostovtzeff, M. -- ARCHAISCHE KALKSTEINSTATUETTE IN LEIPZIG / Rumpf, A. -- ZWEI VORLÄUFERINNEN DER SAPPHO ALBANI / Schmidt, E. -- HERMEN AUS DEM PERSERSCHUTT / Schräder, H. -- KALKSTEINKOPF EINES MÄDCHENS IM DRESDNER ALBERTINUM / Schröder, B. -- BRONZESTATUETTE IN MÜNCHEN / Sieνeking, J. -- EIN RÖMISCHER MÄDCHENKOPF AUS ÄGYPTEN / Snijder, G. A. S. -- EIN FRÜHGRIECHISCHER BRONZEKOPF IN KARLSRUHE / Studniczka, F. -- ZUR KRITIK RÖMISCHER KOPIEN / Waldhauer, O. -- ADONISFEST / Watzinger, C. -- EIN KNABENTORSO / Wölfflin, H. -- GRABSTEIN EINES SEESOLDATEN / Wolters, P. -- REGISTER -- Backmatter

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Oxada und Eybo, die Varianten
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Oxada und Eybo, die Varianten, ist eine allumfassend kosmische Vision und wurde 2006 zunächst als Roman veröffentlicht. Doch der Stoff liess Karin Mettke-Schröder nicht mehr los, wodurch sie nicht nur ihn weiterschrieb, sondern ihn auch in die Legende der Erdlinge einbettete. Als erster Band des Gigabuches Universum besitzt er nun eine Herkunft und eine Zukunft. Die Zwillinge Oxada und Eybo waren eigentlich zum Sterben verurteilt, wäre nicht das kosmische Bewusstsein C’C’CaaaD’D’D’ auf die Welt gepurzelt. Es nahm sich nicht nur der beiden Babys an, sondern machte aus ihnen Verbindungsmenschen ins All. So kommt es, dass sie das Leben da oben kennenlernen. Die Erde verblasst geradezu im Geschehen der Entitäten mit Bewusstsein, die das Universum bevölkern. Es geht auch da draussen im Raum keineswegs todernst zu, und die vielen Rechnungen gehen nicht nur auf, sondern bilden den Dataschrott.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Historisch-kritische Gesamtausgabe 2. Die Zwill...
103,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Maximilian Klinger (1752-1831) schrieb das Trauerspiel 'Die Zwillinge' 1775 für das von Friedrich Ludwig Schröder und Sophie Charlotte Ackermann ausgelobte 'Hamburger Preisausschreiben' und gewann damit in Konkurrenz zu Johann Anton Leisewitz' motivgleichem Drama 'Julius von Tarent' den Wettbewerb. Klingers Stück handelt vom Streit um das Erstgeburtsrecht zwischen zwei gegensätzlichen Charakteren, der im Brudermord endet. Als eine der bedeutendsten Dramenproduktionen der Sturm-und-Drang-Periode eingeschätzt, weisen 'Die Zwillinge' auf die geistigen Spannungsfelder der Epoche: Melancholie, Empfindsamkeit gegenüber Selbsthelfertum und Leidenschaft, naturhafte Kraft gegenüber Handlungsrationalität. Das Stück präludiert partiell Schillers 'Räuber' von 1781. Im Gegensatz zu den anderen Jugendwerken schätzte auch der ältere Klinger 'Die Zwillinge' hoch ein. Als einziges der vor 1780 entstandenen Dramen fand das Trauerspiel Aufnahme in die Ausgabe letzter Hand, die 'Werke' von 1809-1815. Immer wieder beschäftigte sich Klinger mit den 'Zwillingen' und war dabei bemüht, das Drama sprachlich und inhaltlich mit seinen sich wandelnden stilistischen und weltanschaulichen Vorstellungen in Übereinstimmung zu bringen. Eine Folge dieser lebenslangen Auseinandersetzung mit dem Jugendwerk ist, dass 'Die Zwillinge' in erheblich voneinander abweichenden Fassungen überliefert sind. Für den vorliegenden Band wird daher ein Paralleldruck der Erstausgabe von 1776 und der gewichtigen Umarbeitung von 1792 vorgenommen mit den handschriftlichen Varianten späteter Bearbeitungen durch Klinger und Karl Morgenstern, der den Autor 1811 für die Gesamtausgabe der Werke um die Herstellung einer Mischversion der beiden obengenannten Fassungen gebeten hatte. Ausser diesem Paralleldruck enthält der Band die aus der Handschrift transkribierte Bühnenfassung des Stücks von Friedrich Ludwig Schröder, der 'Die Zwillinge' im September 1780 in Hamburg aufführte. Dieser Band der Historisch-kritischen Gesamtausgabe bietet in einem Variantenapparat alle Veränderungen in den zu Lebzeiten Klingers erschienenen und von ihm autorisierten Textzeugen und informiert in einer Einleitung über die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Oxada und Eybo, die Varianten
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Oxada und Eybo, die Varianten, ist eine allumfassend kosmische Vision und wurde 2006 zunächst als Roman veröffentlicht. Doch der Stoff liess Karin Mettke-Schröder nicht mehr los, wodurch sie nicht nur ihn weiterschrieb, sondern ihn auch in die Legende der Erdlinge einbettete. Als erster Band des Gigabuches Universum besitzt er nun eine Herkunft und eine Zukunft. Die Zwillinge Oxada und Eybo waren eigentlich zum Sterben verurteilt, wäre nicht das kosmische Bewusstsein C'C'CaaaD'D'D' auf die Welt gepurzelt. Es nahm sich nicht nur der beiden Babys an, sondern machte aus ihnen Verbindungsmenschen ins All. So kommt es, dass sie das Leben da oben kennenlernen. Die Erde verblasst geradezu im Geschehen der Entitäten mit Bewusstsein, die das Universum bevölkern. Es geht auch da draussen im Raum keineswegs todernst zu, und die vielen Rechnungen gehen nicht nur auf, sondern bilden den Dataschrott.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Die Kanzlerdemokratie als Regierungstyp - Verän...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

....Angela Merkels Start als neue Regierungschefin stand unter denkbar ungünstigen Vorzeichen. Ausgelöst durch die 'einsame Entscheidung' von Gerhard Schröder zu Neuwahlen, geisterte wochenlang die Furcht, Deutschland befände sich auf dem direkten Weg in eine Kanzlerdemokratie durch die Presse. Auch die nachträgliche Legitimierung der 'unechten' Vertrauensfrage durch das Bundesverfassungsgericht, schürte weiter die Sorge vor einer Entmachtung des Parlaments. Jedoch war nach der historischen Wahl am 18. Oktober davon plötzlich keine Rede mehr. Im Gegenteil, noch bevor die neue Koalitionsregierung die Amtsgeschäfte übernehmen konnte, wurde die Richtlinienkompetenz der neuen Kanzlerin von ihrem ewigen Konkurrenten Edmund Stoiber bereits mit einem Verweis auf die schwierigen Machtverhältnisse in einer Grossen Koalition medienwirksam diskreditiert. Auch die politische Berichterstattung schlug zu dieser Zeit in dieselbe Kerbe, prognostizierte der Kanzlerin nur geringe Führungsqualitäten und sah sie von potentiellen 'Königsmördern' aus den Reihen der Union umgeben. .....Ausgehend von einer kurzen Betrachtung der grundgesetzlichen Stellung des Kanzlers innerhalb der Regierung und seiner Machtzentrale Bundeskanzleramt, sollen im Folgenden die Merkmale einer Kanzlerdemokratie näher erläutert werden. Anschliessend wird versucht die unterschiedlichen Varianten der Kanzlerdemokratie von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder darzustellen. Weiter werden die Grenzen dieses Regierungstyps und der Wandel der Rahmenbedingungen aufgezeigt. Schlussendlich wird eine Einordnung des Begriffs in das Spannungsfeld der Parteien-, Koalitions- und Koordinationsdemokratie vorgenommen und der Frage nachgegangen, ob es sich bei der Kanzlerdemokratie um ein periodisch auftretendes Ereignis handelt, oder, ob die Kanzlerdemokratie ein systemimmanentes 'Handwerkszeug' darstellt, das jedem Bundeskanzler bei passender Gelegenheit zur Verfügung steht. ....

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Antike Plastik
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- ΑΓΑΛΜΑΤΙΟΝ ΚΥΘΕΡΕΙΑΣ / Albizzati, C. -- ΧΑΡΙΣΤΗΡΙΑ / Arndt, P. -- AN ATTIC RELIEF OF THE LATE FIFTH CENTURY / Ashmole, B. -- SPÄTHELLENISTISCHE FRAUENSTATUEN AUS KOS / Bieber, M -- EINE STATUETTE DES NIL AUS ALEXANDRIEN / Freiherr von Bissing, Fr. W. -- IBERISCHE KRIEGERKÖPFE AUS DEM CERRO DE LOS SANTOS (SPANIEN) / Bosch-Gimpera, Pedro -- DIE GRABSTELE DES LEONTIOS / Brueckner, A. -- ÜBER GRUPPENBILDUNG / Bulle, H. -- A MARBLE RELIEF FROM HALIKARNASSOS / Van Buren, A. W. -- VARIANTEN / Buschor, E. -- ZUR WESTGRIECHISCHEN PLASTIK / Byvanck, A. W. -- BRONZESTATUETTE EINES HERAKLES IN NEAPEL / Curtius, L. -- EIN BILDNIS DER ÄLTEREN AGRIPPINA / Drexel, F. -- BRONZESTATUETTE DES HERAKLES AUS MAZEDONIEN / Filow, B. -- ANTIKE BÜSTENGEFÄSSCHEN AUS METALL / Goessler, P. -- STUDIEN ZUR HELLENISTISCHEN PLASTIK / Hekler, A. -- BRONZENER BILDNISKOPF IM ALBERTINUM ZU DRESDEN / Herrmann, P. -- PTOLEMÄISCHE PORTRÄTS UND ANDERES IM PELIZÄUSMUSEUM / Ippel, A. -- ETRUSKISCH-RÖMISCHE BILDKUNST / Karo, G. -- TERRAKOTTEN AUS DEM VATIKAN UNDAUS MÜNCHEN / Κaschnitz-Weinberg, G. -- EIN VOTIVRELIEF AUS TARENT / Langlotz, E. -- SILEN UND MÄNADE / Lehmann-Hartleben, K. -- EINE KLEINE VOTIVBRONZE AUS DEM VENETERLANDE / Leopold, H. M. R. -- HERAKLES DES MYRON / Lippold, G. -- AUS ATTISCHEN RELIEFS / Löwy, E. -- BRUCHSTÜCK EINES ATTISCHEN GRABRELIEFS IM HAMBURGISCHEN MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE / von Mercklin, E. -- SULLA STATUA COLOSSALE DI ALESSANDRO SEVERO DEL MUSEO NAZIONALE DI NAPOLI / Mingazzini, P. -- ZWEI SPÄTRÖMISCHE PORTRÄTS IN DRESDEN / Müller, V. -- EINE BRONZESTATUETTE IM BERLINER ANTIQUARIUM / Neugehauer, K. A. -- ATHENAKOPF DES VIERTEN JAHRHUNDERTS / Noack, F. -- UNA STATUETTA ETRUSCA INEDITA / Nogara, B. -- STATUE INEDITE Ο MALNOTE DI SIRACUSA / Orsi, P. -- DIE 'ANGELEHNTE' ATHENA / Praschniker, C. -- A BRONZE PRIZE HYDRIA / Richter, G. M. A. -- ΚΟΥΡΙΜΟΣ ΠΑΡΘΕΝΟΣ / Rizzo, G. E. -- EINE NIKE AUS ANTIOCHIA IN PISIDIEN / Robinson, D. M. -- ZWEI RÖMISCHE PORTRÄTKÖPFE AUS ALEXANDRIEN / Rodenwaldt, G. -- EIN SPÄTETRUSKISCHER MEIERHOF / Rostovtzeff, M. -- ARCHAISCHE KALKSTEINSTATUETTE IN LEIPZIG / Rumpf, A. -- ZWEI VORLÄUFERINNEN DER SAPPHO ALBANI / Schmidt, E. -- HERMEN AUS DEM PERSERSCHUTT / Schräder, H. -- KALKSTEINKOPF EINES MÄDCHENS IM DRESDNER ALBERTINUM / Schröder, B. -- BRONZESTATUETTE IN MÜNCHEN / Sieνeking, J. -- EIN RÖMISCHER MÄDCHENKOPF AUS ÄGYPTEN / Snijder, G. A. S. -- EIN FRÜHGRIECHISCHER BRONZEKOPF IN KARLSRUHE / Studniczka, F. -- ZUR KRITIK RÖMISCHER KOPIEN / Waldhauer, O. -- ADONISFEST / Watzinger, C. -- EIN KNABENTORSO / Wölfflin, H. -- GRABSTEIN EINES SEESOLDATEN / Wolters, P. -- REGISTER -- Backmatter

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Oxada und Eybo, die Varianten
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Oxada und Eybo, die Varianten, ist eine allumfassend kosmische Vision und wurde 2006 zunächst als Roman veröffentlicht. Doch der Stoff ließ Karin Mettke-Schröder nicht mehr los, wodurch sie nicht nur ihn weiterschrieb, sondern ihn auch in die Legende der Erdlinge einbettete. Als erster Band des Gigabuches Universum besitzt er nun eine Herkunft und eine Zukunft. Die Zwillinge Oxada und Eybo waren eigentlich zum Sterben verurteilt, wäre nicht das kosmische Bewusstsein C’C’CaaaD’D’D’ auf die Welt gepurzelt. Es nahm sich nicht nur der beiden Babys an, sondern machte aus ihnen Verbindungsmenschen ins All. So kommt es, dass sie das Leben da oben kennenlernen. Die Erde verblasst geradezu im Geschehen der Entitäten mit Bewusstsein, die das Universum bevölkern. Es geht auch da draußen im Raum keineswegs todernst zu, und die vielen Rechnungen gehen nicht nur auf, sondern bilden den Dataschrott.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot